Detox Trend aus Hollywood

17 November, 2016


Der Trend aus Hollywood: Detox-Kuren - was ist dran am Entschlackungswahn?

Stars wie Gwynelth Paltrow schwören auf die Obst- und Gemüse-Säfte mit entschlackender Wirkung. Aber was ist wirklich dran, am Detox-Trend?

 Ein Smoothie hier, ein Smoothie da – Stars wie Gwynelth Paltrow, Selma Hayek, Anne Hathaway und Jennifer Aniston schwören auf das zerkleinerte Obst und Gemüse aus dem Mixer und sind ohne ihre Flüssignahrung kaum noch anzutreffen. Versprechen tun sie sich davon viel: Der Körper soll entgiftet, der Teint aufgefrischt und der Geist revitalisiert werden. So weit, so gut. Aber was ist eigentlich wirklich dran, an der sogenannten Detox-Saft Kur?

Was ist Detox eigentlich?

Detox, was übersetzt „Entgiften“ bedeutet, hat seinen Ursprung im Fasten. Während der Kur sollen Darm, Nieren, Leber, Galle, das Lymphsystem und die Haut von Schadstoffen und Chemikalien, die sich im Laufe unseres Lebens in unserem Körper abgelagert haben, befreit werden. Der Unterschied beim Fasten ist, dass der Verzicht meist aus einem religiösen Hintergrund geschieht. Beim Detox geht es mehr darum, sein Immunsystem zu stärken.




Radosav Matic
Radosav Matic

Autor