AGB

Pressbar Schweiz GmbH AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

    § 1 ALLGEMEINES / GELTUNGSBEREICH
    Anbieter und Vertragspartner für alle Lieferungen, Leistungen und  Angebote ist
    die
        Pressbar Schweiz GmbH
        Hinterbergstrasse 18
        6330 Cham/ZG
        Tel: +41 (0)41 – 740 56 53
        Fax: +41 (0)41 – 740 56 54
        E-Mail: info@pressbar.swiss
        nachfolgend „Pressbar“ oder „wir“ genannt.

    Allen Vereinbarungen und Angeboten liegen ausschließlich nachstehende Bedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung zugrunde.  Entgegenstehende Bedingungen von Kunden werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn sie ausdrücklich von Pressbar anerkannt werden.


    § 2 VERTRAGSSCHLUSS

    Online-Bestellung
    Mit dem Absenden des auf unserer Website bereitgestellten Bestellformulars geben Sie ein verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren an uns ab. Die Bestellung nehmen Sie vor, indem Sie sämtliche Angaben während des Bestellprozesses eingegeben haben und anschließend das Bestellformular durch Betätigen des Buttons "Kaufen" an uns versenden. Pressbar kann dieses Angebot entweder durch Zusendung einer verbindlichen Annahmeerklärung oder durch Mitteilung über die Zusendung der bestellten Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt kann Pressbar die Annahme jederzeit ohne Angabe von Gründen verweigern. Erst mit der Annahme des Angebots entsteht ein Anspruch auf Lieferung der Ware. Pressbar wird den Zugang der Bestellung unverzüglich elektronisch bestätigen. Diese Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme Ihres Angebots dar. Eingabefehler können Sie über Tastatur und Maus in den Eingabefeldern berichtigen, bis Sie auf den Bestelldialog abschließenden Bestätigungsbutton klicken. Der Vertragstext wird Ihnen entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen zugänglich gemacht, eine darüber hinausgehende Speicherung nach Vertragsschluss nehmen wir nicht vor.

    Bestellung durch andere Fernkommunikationsmittel

    Der Vertrag mit uns kommt zustande, wenn wir Ihren mittels Fernkommunikationsmittel an uns gerichteten Antrag entweder ausdrücklich durch entsprechende Mittteilung an Sie (E-Mail Bestellbestätigung) oder durch Lieferung der Ware annehmen.
    Die Vertragssprache ist deutsch
       
      § 3 STORNIERUNG

      Eine kostenfreie Stornierung von Bestellungen ist nur möglich, wenn sie mindestens 10 Werktage vor dem von Ihnen gewählten Lieferdatum schriftlich bei uns eingeht.
       
      Für Stornierungen, die innerhalb von 5-9 Werktagen vor dem Lieferdatum eingehen, berechnen wir 50% des Preises, wobei dem Kunden ausdrücklich der Nachweis gestattet bleibt, dass Pressbar kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.    

      Darüber hinaus sind Stornierungen nicht möglich.  

      Das gesetzliche Widerrufsrecht nach § 4 dieser AGB bleibt von vorstehender Regelung unberührt.  

        § 4 WIDERRUFSRECHT

        Widerrufsrecht
        Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
        Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Bei getrennter Lieferung mehrerer in einer einheitlichen Bestellung bestellter Waren kommt es insoweit auf den Tag an, an dem die letzte Ware in Besitz genommen wurde, und im Fall eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg auf den Tag, an dem die erste Waren in Besitz genommen wurde.  
         
        Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Pressbar Schweiz GmbH, Hinterbergtrasse 18, 6330 Cham, Fax +41 (0)41 740 56 54, Mail: info@pressbar.swiss) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

        Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.  
          Folgen des Widerrufs

          Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.    

          Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf unterrichten, an uns (Pressbar Schweiz GmbH, Hinterbergtrasse 18, 6330 Cham) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.    

          Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

          Ende der Widerrufsbelehrung    

          Ausschluss des Widerrufsrechtes

          Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen            
                           °  zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.             
                          °  zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.
                 
                § 5 SICHERHEIT

                Login
                Ihre Bestelldaten werden bei uns gespeichert, sind aber aus Sicherheitsgründen nicht unmittelbar bei uns abrufbar. Jeder Kunde erhält einen eigenen Passwort-geschützten Zugang. Hier können Adressdaten verwaltet, Bestellhistorie und Status laufender Bestellungen eingesehen werden sowie die An- und Abmeldung zu unserem Newsletter erfolgen. Der Kunde verpflichtet sich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen. Für missbräuchlich verwendete Passwörter übernehmen wir keine Haftung.

                Bestellung
                Zur Bearbeitung Ihrer Bestellung und im Rahmen unseres Kundenservice erheben, verarbeiten und speichern wir Ihre Daten. Auch die von uns für die Bestellabwicklung beauftragten Subunternehmer (Logistiker, Kuriere) erhalten die jeweils notwendigen Daten. Ihre korrekten Adressdaten werden dabei grundsätzlich für die Bestellabwicklung benötigt. Ihre Telefonnummer dient allein für Rückfragen. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir zur Bestätigung Ihres Bestelleingangs sowie für die weitere Kommunikation mit Ihnen. Am Ende Ihrer Bestellung erhalten Sie von uns alle vertragsrelevanten Daten zur Archivierung und zum Ausdruck, eine darüber hinaus gehende Speicherung des Vertragstextes durch Pressbar erfolgt nicht. 

                  § 6 ZAHLUNG

                  Die Bezahlung bei Pressbar ist per Vorauszahlung, Paypal oder Kreditkarte möglich. Akzeptiert werden MasterCard, Visa. Alle Zahlungen werden ausschließlich in CHF abgewickelt.

                  1. Zahlung per Kreditkarte
                  Sie geben Ihre Kreditkartendaten auf unserer sicheren Bezahlseite ein.

                  2. Zahlung per Paypal
                  Für die Zahlung über PayPal werden Sie nach Ausführung Ihrer Bestellung direkt zu PayPal weitergeleitet.

                  Pressbar behält sich vor, in Einzelfällen oder bei Ablehnung der Zahlung durch den Anbieter der jeweiligen Zahlungsart den Auftrag nur gegen Vorkasse auszuführen. In diesem Fall kann der Kunde dies akzeptieren oder von seiner Bestellung zurücktreten. Kosten, die durch Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Deckung oder aufgrund vom Kunden falsch übermittelter Daten entstehen, werden dem Kunden berechnet.  
                   
                  Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss zur Zahlung fällig. Bei Zahlungsverzug ist Pressbar berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweils gültigen Basiszinssatz, p. a., zu berechnen. Die Geltendmachung eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Für den Fall, dass wir einen höheren Verzugsschaden geltend machen, hat der Kunde die Möglichkeit, uns nachzuweisen, dass der geltend gemachte Verzugsschaden überhaupt nicht oder in zumindest wesentlich niedrigerer Höhe angefallen ist. 

                    § 7 LIEFERUNGEN
                      1. Unsere Menüoptionen liefern wir innerhalb von der ganzen Schweiz. Selbstabholung an unserem Standort in der Cham ZG (Hinterbergstrasse 18) ist möglich.

                        2. Die Zustellung erfolgt durch die Post mit PostPac Priority. Wir behalten uns vor, eine Lieferung abzulehnen, wenn die Lieferadresse außerhalb des gültigen Liefergebietes liegt, eine vorhergehende Lieferung mehrfach nicht zugestellt werden konnte, oder der Kunde mangelnde Bonität aufweist.

                        3. Wir lassen jeweils an die Adresse liefern, die Sie in der jeweiligen Bestellung bei uns als Lieferadresse angegeben haben. Wir behalten uns das Recht vor, nicht alle Orte zu beliefern, und werden Ihnen bei Ihrer Registrierung mitteilen, falls wir Ihre Adresse nicht beliefern sollten.

                        4. Sie tragen die Verantwortung und treffen entsprechende Vorkehrungen inkl. entsprechender Instruktionen an uns, damit Ihre Lieferung ordnungsgemäß zugestellt und angenommen werden kann.
                                5. Wir bemühen uns, all deine Lieferwünsche nach bestem Wissen und Gewissen zu entsprechen, können aber keine Garantie dafür übernehmen, dass die Lieferung täglich exakt im Wunschzeitraum oder im angegebenen Zustellzeitraum zugestellt werden kann. Wir haften nicht für verspätete Lieferungen. Der Liefertermin ist nicht Gegenstand unseres Vertrages. Wenn wir deine Lieferung aufgrund von höherer Gewalt nicht oder nur verspätet zustellen können, versuchen wir selbstverständlich unser Bestes zu tun dir zu helfen, übernehmen aber keine Haftung für entstandene Unannehmlichkeiten oder Verluste.


                        § 8 GEWÄHRLEISTUNG 

                        Für die Waren aus unserem Sortiment bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.  
                         
                        Ist die gelieferte Ware mangelhaft, sind wir zunächst zur Nacherfüllung (Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung) berechtigt. Wird die Nacherfüllung in angemessener Frist nicht erbracht oder verweigert, oder schlägt die Nacherfüllung fehl, so können Sie bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Kaufvertrag zurücktreten, eine dem Mangel angemessene Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Schadenersatz verlangen. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware, sofern der Kunde Verbraucher ist, Soweit der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Recht oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Lieferung der Ware. 

                          § 9 HAFTUNG

                          1. Pressbar haftet im Fall von Schäden für den/des Kunden (a) aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die durch eine Pflichtverletzung von Pressbar oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen entstanden, (b) nach dem Produkthaftungsgesetz, aus der Übernahme einer Garantie oder wegen arglistiger Täuschung, (c) wenn Pressbar oder seine gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen den Schaden vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt haben, und/oder (d) wenn der Schaden durch die Verletzung einer Verpflichtung von Pressbar entstanden ist, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrage überhaupt ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflicht).  
                           
                          2. Pressbar haftet in den Fällen des Absatzes 1, Buchstaben (a), (b) und/oder (c) der Höhe nach unbegrenzt. Im Übrigen ist der Schaden auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt.
                           
                          3. In anderen als den in Absatz 1 und Absatz 2 genannten Fällen ist die Haftung von Pressbar unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen.    
                          4. Soweit die Haftung von Pressbar gemäß 10.2 und 10.3. ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für Angestellte, Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Pressbar. 

                            § 10 EIGENTUMSVORBEHALT

                            Gelieferte Waren bleiben bis zu deren vollständiger Bezahlung in unserem Eigentum.

                              § 11 COPYRIGHT

                              Die Inhalte dieser Website (einschließlich aller Texte, Grafiken, Illustrationen, Fotos, Animationen) unterliegen dem Copyright. Es ist nicht gestattet, sie ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung zu verwenden.

                                § 12 SCHLUSSBESTIMMUNGEN

                                1. Für das Vertragsverhältnis gilt Schweizer Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

                                2. Der Käufer darf nur mit rechtskräftigen oder unbestrittenen Forderungen aufrechnen. Eine Abtretung von Forderungen des Kunden gegen Pressbar ist nicht gestattet.    

                                3. Sofern der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist, ist Zug ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten.    

                                4. Sollte eine Bestimmung in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen sonstiger Vereinbarungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.